Wer sich dem Renternalter nähert oder schon Rentner ist, möchte seine hart verdiente Rente schützen. Viele wollen dies in einem sicheren Land mit einem warmen Klima, freundlichen Menschen und einem tollen Lebensstil tun. Jetzt hat ein Land es leicht gemacht, all das zu tun.

Portugal, das von den World Travel Awards zur besten Golfdestination der Welt und Europas bestem Strandziel gewählt wurde, hat die Gesetzgebung verbessert, um ausländische Einwohner und Investoren in das Land zu locken. Das Non-Habitual Resident (NHR) Gesetz erlaubt qualifizierenden Personen, die in den letzten fünf (5) Jahren nicht in Portugal wohnhaft waren, den Wohnsitz im Land und den Erhalt von einer privaten ausländischen Rente oder nicht-portugiesisches Einkommen, steuerfrei für ein Zeitraum von zehn (10) Jahren.

Ausländisches oder nicht portugiesisches Einkommen ist steuerfrei, wenn das Land, aus dem es bezahlt wird, das Recht hat, die Zahlung zu besteuern (auch wenn dies nicht der Fall ist).

Qualifizierende Personen sind EU / EWR / Schweizer Staatsangehörige und Personen, die sich aufgrund spezieller Programme wie Ruhestand, abhängiger Arbeitnehmer, Unternehmertum, Studium, Unternehmensinvestitionen oder des Goldenen Visums qualifizieren.

Die formelle Voraussetzung für den Aufenthalt beträgt 183 Tage.

Gemäß dem NHR-Gesetz wird ein Pauschalsatz von 20% * (weniger als die Hälfte des höchsten Steuersatzes) auf Einkommen aus portugiesischen Quellen, im Land geleistete Arbeit oder ausländisches Einkommen erhoben, das nicht besteuert oder an der Quelle besteuert wird .

Gemäß den meisten Doppelbesteuerungsabkommen (Konventionen) erfolgt die Besteuerung von Renteneinkommen in dem Land, in dem die Person ansässig ist. Daraus folgt, dass nach dem NHR-Gesetz die meisten ausländischen Einkünfte steuerfrei sind. Eine wichtige Ausnahme von diesem Gesetz sind Renten, die an Personen gezahlt werden, die zuvor von ihrer Regierung beschäftigt wurden, da sich jedes Land normalerweise das Recht vorbehält, Steuern an der Quelle abzuziehen, was bedeutet, dass eine vollständige Befreiung nicht möglich ist. Personen, die in diese Kategorie fallen, können jedoch Steuern, die aufgrund der Doppelbesteuerung zwischen Portugal und dem Ursprungsland fällig werden, aufwiegen oder mindern.

Es ist auch wichtig, jede Unterkategorie von Vermögenswerten wie Dividenden, Lizenzgebühren, Bankzinsen usw. zu analysieren, um sicherzustellen, dass in jedem Fall maximale Steuererleichterungen erzielt werden. Das Verfahren für teilnahmeberechtigte Antragsteller (dh diejenigen, die die oben genannten Voraussetzungen erfüllen) ist einfach: Es handelt sich um eine Registrierung bei den lokalen Finanças (oder Finanzamt), um eine Steuernummer, Angabe eines Wohnortes (entweder Eigentumsnachweis oder eines langfristigen Mietvertrages) und eine schriftliche Anfrage an die zuständige Behörde. Alle Anträge müssen bis zum 31. März des auf den Antrag folgenden Jahres eingereicht werden.

Anwendungen, die früher 4-8 Monate zur Verarbeitung benötigten, sind jetzt viel schneller mit der Implementierung eines Online-Bewerbungsprozesses. Es wird dringend empfohlen, dass alle potenziellen Bewerber mit Unternehmen wie Portugal Senior Living zusammenarbeiten, die Erfahrung mit mehreren Aspekten des NHR-Prozesses haben: Wann beantragen, NIF erhalten, Miete oder gekaufte Unterkunft erhalten und einen Wohnsitznachweis erhalten.

Das NHR-Gesetz bietet eine ausgezeichnete Lösung sowohl für Rentner als auch für Freiberufler wie Berater, Unternehmensleiter, Ärzte, Zahnärzte, Architekten und Ingenieure sowie alle, die aktive Investitionen im Land fördern. Betriebsrenten, soweit sie nicht in Portugal bezogen werden, sind nach dem NHR-Gesetz freigestellt.

Die Möglichkeit einer steuerfreien Rente, die derzeit nicht existente Erbschafts- oder Schenkungsteuer, niedrige Vermögenssteuer (0,3% pro Jahr bei Immobilien mit einem Wert von mehr als 600.000 € pro Person), Zugang zum staatlichen Gesundheitssystem für Einwohner und EU-Bürger, niedrigere Lebenshaltungskosten als die meisten EU-18-Länder und die Verfügbarkeit von qualitativ hochwertigen und kosteneffektiven privaten Gesundheitsleistungen, haben dazu geführt von Overseas Retirement Index, 3 Jahre hintereinander den Titel “Bester Ort in der Welt zum Ruhestand” verliehen zu bekommen.

Neben der traditionellen Route zum Erwerb von Immobilien bestehen auch langfristige Mietoptionen (einschließlich einiger Optionen mit Sorgfalt). Wir sind eines der führenden Unternehmen mit einer nachweislichen Erfolgsbilanz bei der Suche nach geeigneten langfristigen Lösungen für erfolgreiche NHR-Bewerber aus mehr als einem halben Dutzend Ländern. Zu diesen langfristigen Lösungen gehören Mietobjekte mit rechtsgültigen Mietverträgen, geeignete Immobilien zum Verkauf, einschließlich der Verwaltung und Vermietung von Leerzeiten, Unterstützung bei der Logistik der Installation im Land und vieles mehr.

* In Portugal wird immer noch ein Aufschlag auf die Einkommensteuer erhoben, der mit dem EU-Rettungsschirm Portugals der EU / EZB / IWF zusammenhängen ist.

investment and retirement

JETZT ANRUFEN

An (+44) 208 144 7558 (UK), (+351) 965 683 054 (Portugal) oder (+46) 855 922 345 (Sweden)

um zu sehen, wie wir Ihnen helfen können, Ihre Träume zu verwirklichen