VILA DO BISPO, BUDENS UND SALEMA

Vila do Bispo ist die westlichste Gemeinde der Algarve, symbolisiert durch den Naturpark Costa Vicentina. Dies macht es zu einem natürlich schönen Teil der Algarve, der teilweise durch die Einwirkung des Atlantiks geprägt ist, aber mit einer einzigartig schönen Küste, die ein Paradies für Wanderer, Surfer und Windsurfer ist. Sagres, im äußersten Südwesten gelegen, nicht nur von Portugal, sondern auch von Europa, ist ein Muss für die meisten Touristen, selbst wenn es nur zu einem der spektakulären Strände der Region führt. Diese Region der Provinz ist geprägt von kleinen Dörfern mit verwinkelten Gassen und weißgetünchten Häusern, deren Namen an eine traditionelle Algarve erinnern: Salema, Budens, Burgau, Raposeira.
Der Flughafen Faro ist etwas mehr als 100 km entfernt, Lissabon 330 km und Sevilla 300 km.

Die Luftfeuchtigkeit in diesem Teil der Welt ist höher als anderswo an der Algarve und die Auswirkungen der atlantischen Brise, die manchmal sehr stark sein kann, sind an der Küste spürbar. Aus diesem Grund ist die Stadt Sagres vor allem bei Einheimischen sowie Wassersportlern wie Surfern beliebt, ist aber für die meisten Neubürger in der Regel zu windig. Etwas mehr östlich und in einer gut ausgewählten, geschützten Umgebung, finden diejenigen die nach einem ruhigen Lebensstil suchen, ihr ideales Zuhause.

Im Laufe des Jahres gibt es mehrere Festivals, fast alle religiöser Natur. Auch auf kultureller Ebene finden Sie die megalithischen Denkmäler, die von Vila do Bispo, Raposeira bis Budens verstreut sind. Diese sind ziemlich selten im Rest der Algarve zu finden, aber hier gibt es eine große Menge und Vielfalt. Die Straße nach Praia da Ingrina, hat eine der größten Konzentration von Menhirs der gesamten Algarve, aus dem IV-III Jahrtausend vor Christus.

Für Liebhaber des “Birdwatching” gibt es in Sagres eine große Vielfalt an Vögeln mit der Möglichkeit von Bootsausflügen um sie zu beobachten und eine jährliche Veranstaltung (im Oktober) zur Beobachtung von Zugvögeln, in Kombination mit anderen lustigen Aktivitäten.
Mehrere Strände mit Blauer Flagge können in diesem Teil der Algarve gefunden werden. Für Taucher ist die gesamte Küste und ihr kristallklares Wasser eine Fundgrube für Anker, Kanonen, Flugzeuge, Gefäße verschiedener Art und aus verschiedenen Zeiten. Am bekanntesten ist das Flaggschiff der französischen Staffel “L’Océan”, das 1759 bei Praia da Salema sank.
Salema, 8 km von Vila do Bispo und 9 km von Lagos entfernt, ist ein noch kleines Fischerdorf mit gewundenen Gassen zwischen traditionellen weiß gestrichenen Häusern. Es ist möglich, die Rückkehr der Fischerboote am Strand zu beobachten und den lokalen Fang in lokalen Restaurants zu probieren. Salema, ein Strand mit Blauer Flagge, gilt als einer der besten Strände in Europa, und sogar mit gefundenen Dinosaurierfußabdrücken in den Felsen am Strand.

Ganz in der Nähe befindet sich der westlichste Golfplatz der Algarve, der Parque da Floresta-Parcours, der entweder ein Spaziergang durch die wunderschöne Landschaft oder ein Albtraum des Golfers bei starkem Wind sein kann.

Annehmlichkeiten

In Vila do Bispo finden Besucher und Bewohner die erwarteten nützlichen Dienste, wie die Bibliothek, das Gesundheitszentrum, das Rathaus, Post, Apotheken, Hotels, Surfschule, Tauchzentrum, mehrere Restaurants usw. Als Transportmittel gibt es ein Netz von Taxis und Bussen entlang der Algarve. Der nächste Zug ist in Lagos, ca. 25 km entfernt.
Interessanterweise hat die Region wohl den einzigen Golfplatz mit Wohnobjekten, der nur wenige Gehminuten von einem großen Supermarkt, einem Dorf mit Restaurants und zwei Stränden innerhalb von 30 Minuten zu Fuß erreichbar ist.

IMMOBILIEN-LANDSCHAFT

Die ferne Westalgarve ist die Region mit einer der niedrigsten Baudichten von jeder Küstenregion der Algarve. Manchmal von einigen als nur ein bisschen zu weit und ein wenig zu windig für dauerhaftes Leben gesehen, bietet die Qualität der Bau in den Resort-Entwicklungen der Region dennoch spektakuläre Preis-Leistungs-Verhältnisse für den Winter oder das ganze Jahr, wenn auch nur für ein Jahr oder zwei. Wir haben eine breite Palette von Möglichkeiten in allen wichtigen Städten der Region, Burgau, Salema, Budens, Budens / Parque da Floresta / Golf von Santo António und einem führenden Öko-Resort in der Region.

5,500

POPULATION

110 km

FLUGHAFEN LISSABON

12 Stunden

DURCHSCHNITTLICHER SONNENSCHEIN EIN TAG

Gallerien

Vila do Bispo und Salema Gallerien